Das kleine Dorf Lauchringen hatte zur 1150 Jahrfeier geladen, aus diesem Grund machten allerley Händler, Spielleute und Gaukler hier Station. Die Spielleute Metusa und Abinferis, die Gaukler Fagus & Fraxinus und ein reichhaltiges Programm sorgten für Kurzwely an der Stätten. Mit den Üsenberger Landsknechten kam die Pest ins Dorf, Wolf der Scherenschleifer sorgte für scharfe Messer und Scheren. Mancucéla spielte mit dem Feuer, war auf Igors Rücken unterwegs und schminkte die kleinen Bälger. Veranstaltet von MMV-IB diese Seelen wurden gefangen von “Markus mit dem Seelenfänger”